Pädagogisches Konzept der GTS  NMS Dr.Renner

                       

 

Ziel

Die GTS hat das Ziel, den SchülerInnen ein vielseitiges Angebot an Freizeitaktivitäten anzubieten, um soziale Kompetenzen zu stärken, Selbstwerte aufzubauen und im Team zu arbeiten. Zusätzlich sollen die SchülerInnen ins Lernen kommen, ihre Aufgaben erledigen und sich entsprechend ihrer Interessen weiter entwickeln.

 

Ablauf

Treffpunkt der SchülerInnen und Betreuer findet im Foyer der Schule statt, das Mittagessen in den GTS Räumlichkeiten, in denen auch die Anwesenheit und Kontaktaufnahme mit den Eltern, sollten SchülerInnen nicht anwesend sein, erfolgt. Anschließend können die Kinder an verschiedenen Freizeitaktivitäten teilnehmen. Es gibt die Möglichkeit, sich in der Leseecke, in der sich eine Couch, bequeme Sessel und eine Bibliothek befinden, zu beschäftigen. Es steht außerdem noch ein Kasten mit mehr als 50 ausgewählten Gesellschaftsspielen zur Verfügung.Die Lernstunde ist für uns ein wichtiger Punkt am Nachmittag, da es uns ein großes Anliegen ist, dass die Kinder ihre Aufgaben gewissenhaft und ordentlich erledigen und fertig stellen. Daher findet täglich ein Austausch zwischen den BetreuerInnen und den LehrerInnen statt. Besprochen werden Schularbeiten, Aufgaben, Projekte und spezielle Probleme einzelner SchülerInnen. Zusätzlich wird ein GTS Heft geführt, in dem von den LehrerInnen alle Hausübungen und besondere Termine verzeichnet werden. Aus diesem Grund wird vorausgesetzt, dass alle Kinder an dieser Stunde regelmäßig teilnehmen und nicht ohne dringend ärztliche Begründung vor der Lernstunde nach Hause geschickt werden.Danach wird nach einmal gemeinsam eine gesunde Jause eingenommen.

 

So gestärkt beginnt der zweite Teil der Freizeit.In der NMS Dr. Renner gibt es sehr viele pädagogische Angebote, um die Freizeit so vielseitig wie möglich zu gestalten. Am großen Sportplatz können die Kinder Fußball, Volleyball, Tischtennis, sowie Basketball und Landhockey spielen.Bei schlechtem Wetter besteht die Möglichkeit in den Turnsaal zu gehen und dort verschiedene Ballspiele aber auch gezielt angeleitete Spiele um ein besseres Miteinander zu fördern, zu spielen. Zusätzlich stehen den Kindern noch viele andere Spielmöglichkeiten zur Verfügung, je nach Wunsch können sie sich im Tischtennis, Drehfußball, Schach, etc. ausprobieren und perfektionieren. Wir organisieren gemeinsam mit der Schulsozialarbeit mehrmals in der Woche Workshops, die individuell auf die Interessen und Bedürfnisse der SchülerInnen abgestimmt sind. So können wir auch im Schuljahr 2017/2018 folgende Projekte, die immer an die Lernstunde anschließen, anbieten.

1 x wöchentlich Musikprojekt; dient zur musikalischen Förderung der Kinder,in denen sie auch verschiedene Instrumente und Gesang erlernen oder perfektionieren können.

1x wöchentlich Selbstverteidigung; dient zur Förderung des Körperbewusstseins und Verteidigung und wird von einem Profisportler angeboten.

2x wöchentlich Sprachförderung; dient zur individuellen Förderung der deutschen Sprache, die vor allem durch spielerische Möglichkeiten gefestigt wird. Leitung von BEd Stephan Adam, like; Lernen – Integration – Kompetenz - Erfolg

 

Regelungen

Öffnungszeiten:

Montag und Freitag 12:40 bis 17:15

Dienstag, Mittwoch und Donnerstag 13:35 bis 17:15

 

Mitarbeitende

Leiter: Hasan Coban, Sozialpädagoge und Jugendbetreuer

Betreuerin: Nadja Folger

LehrerInnen der NMS D. Renner

HD Mag. Anna Grigoriadis